AllgemeinFilmproduktionenNeuigkeitenStories

Why Are We Creative?

Am 04. Oktober startet der Dokumentarfilm „WHY ARE WE CREATIVE?“ von Hermann Vaske bundesweit in den deutschen Kinos.

Wir freuen uns ab dieser Woche bereits auf eine Vielzahl von Sonderveranstaltungen mit dem Regisseur und weiteren illustren Gästen (Städte und Termine siehe unten).

Hermann Vaske auf den Spuren des Geheimnisses der Kreativität. Mehr als 1000 Prominente haben ihm geantwortet, manche in Wörtern oder Sätzen, viele mit Zeichnungen oder Artefakten. Zum 30-jährigen Jubiläum bietet der Film einen faszinierenden Blickwinkel auf die „Jahrhundert-Frage“ nach der Kreativität eines jeden Einzelnen.

„WHY ARE WE CREATIVE?“ zelebriert die besten Kreativen der Welt.

Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine unterhaltsame und überraschende Odyssee in die Welt der Kreativität. Der Film basiert auf dem „Why Are You Creative“-Projekt des Regisseurs Hermann Vaske und ist eine einzigartige Reise durch die verschiedenen Facetten der Kreativität: künstlerisch, intellektuell, philosophisch und wissenschaftlich.
Mit dabei sind Regisseure wie Wim Wenders und David Lynch, Musikerinnen und Musiker wie Björk und Bono, Künstlerinnen und Künstler wie Marina Abramović und Damien Hirst, Modemacherinnen wie Vivienne Westwood, Schauspielerinnen wie Angelina Jolie und Isabella Rossellini, Schauspieler wie Willem Dafoe, Sean Penn und John Cleese, Staatsmänner wie Nelson Mandela und Mikhail Gorbatschow, Wissenschaftler wie Stephen Hawking, religiöse Führer wie der Dalai Lama und Gesamtkunstwerke wie David Bowie. Alles in allem hat Vaske in 30 Jahren Kreativgespräche mit über 50 Nobel- und Oscar®preisträgern geführt. Ein Who is Who der besten Kreativen der Welt. Was treibt sie an, ihre Ideen in Werke umzusetzen?

„Sie haben ihm ALLE geantwortet.“
Spiegel Online
„Provozierend und höchst ungewöhnlich.“
SCREEN INTERNATIONAL
„Die Frage des Jahrhunderts.“
  Petra
„Vaske spaziert durch das intellektuelle Abenteuer und inspiriert Künstler zu unglaublichen Aussagen.“

epd film

Die ersten Previews und Sondervorführungen stehen schon fest!
  • 27.09., Berlin, Moviemento, 18:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske,Info
  • 29.09., Frankfurt am Main, Filmmuseum (Premiere), 20:15 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske und Blixa Bargeld, Info
  • 30.09., Berlin, Babylon (Special Event mit Mobile Kino), 21:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske, Info
  • 02.10., Regensburg, Filmgalerie im leeren Beutel, 20:45, in Anwesenheit von Hermann Vaske, Info
  • 03.10., München, Monopol, 19:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske und Peter Lilienthal (Regisseur), Info
  • 04.10., Mainz, CinéMayence, 18:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske,Info
  • 04.10., Wiesbaden, Murnau Stiftung, 20:15 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske, Info
  • 05.10.  Stuttgart, Atelier am Bollwerk, 18:30, in Anwesenheit von Hermann Vaske
  • 06.10., Düsseldorf, Metropol, 19:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske
  • 07.10., Kiel, Traum-Kino, 16:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske
  • 10.10., Frankfurt, Orfeo´s Erben, 18:30 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske
  • 16.10., Cottbus, Oben Kino, 19:00 Uhr
  • 24.10., Ludwigsburg, Calligari, 20:00 Uhr, in Anwesenheit von Hermann Vaske,Info
  • 18.11., Heidelberg, Karlstorkino, 19:00 Uhr

Link zum deutschen Trailer

Link zur Filmseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.