Allgemein

FILMEN MIT DEM HANDY – MOBILE SMARTPHONE KAMERAS IM PROFESSIONELLEN EINSATZ

AG DOK Veranstaltung am 18.11.2019 – 20:00 Uhr im Wiesbadener Murnau Filmtheater. Anschließend Erfahrungsaustausch bei Snacks und Getränken

Immer häufiger werden Smartphone Videos in TV Reportagen und Dokumentarfilmen verwendet. Die TV-Journalistin, Filmemacherin und Dozentin Sibylle Trost (AG DOK) zeigt was verschiedenen Systeme leisten. Die Veranstaltung richtet sich an Profikameraleute, an Regisseure, die Recherchen und unwiederbringliche Momente festhalten wollen, ebenso wie an interessierte Laien und Amateure.

Die Referentin diskutiert, wohin die technische Entwicklung geht und wie Smartphone Videos die filmische Ästhetik beeinflussen. Neben Filmbeispielen gibt es einen Mini-Workshop für Apps und Technik. Welchen Unterschied macht es z.B., Automatik oder manuell eingestellte Blende und Schärfe zu verwenden. Mit wenigen Fingertaps wird aus einem Video mit pumpender Blende und Schärfe ein gutes Bild im kleinen Format. Eine Profi-App stellt zusätzlich den Weißabgleich ein. In der Veranstaltung werden zum Einstieg Videos gesichtet, die hochwertig mit Smartphones produziert werden. Dann zeigen wir Beispiele aus der aktuellen Praxis und schauen uns die ZDF App an. Weiterhin werden Beiträge vorgeführt, die von Nachrichtenreportern, Marketingabteilungen und von Hollywoodregisseuren per Smartphone gedreht wurden.

Folgende Fragen werden zur Diskussion gestellt:

  • Was schätzen Macher und Produzenten an der kleinen digitalen Kamera?
  • Was sind ihre Nachteile?
  • Was kann das Smartphone wirklich?
  • Eignen sich die kleinen Videos für technische Abnahmen in TV- und Kinoproduktion?
  • Lassen sich die Aufnahmen qualitativ technisch einbauen?
  • Wird das Smartphone die herkömmliche TV Produktion mit professionellen Kameras ablösen?

In Zusammenarbeit mit dem exground Filmfest mit Unterstützung von HessenFilm und Medien GmbH

Kontakt
Hannes Karnick
AG DOK Regionalteam Hessen / Rhein-Main
c/o docfilm
Heidelberger Landstr. 93a
64297 Darmstadt
hannes.karnick@docfilm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.