Filmfestivals

54. Werkstatt der Jungen Filmszene

Die Werkstatt der Jungen Filmszene ist das älteste Nachwuchsfilmfestival Deutschlands, das jährlich über Pfingsten stattfindet und jungen Filmemachern bis 27 Jahren die Möglichkeit gibt, ihre Filme zu präsentieren, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die eingereichten Filme werden von einer Jury gesichtet und in mehreren Blöcken zu einem Programm zusammengestellt.

Eröffnung und feierlicher Kurzfilmabend

Das Werkstatt-Team freut sich auf die vielen Filmschaffenden, die sich zur 54. Werkstatt der Jungen Filmszene angekündigt haben, und fiebert dem Eröffnungsabend am Freitag, den 07. Juni um 19 Uhr im Wilhelm-Kempf-Haus, entgegen.

Ein Highlight bildet der feierliche Kurzfilm-Abend am 8. Juni in der Caligari-FilmBühne in Wiesbaden. Dort laufen die jungen Filmschaffenden über den roten Teppich und schnuppern große Festivalluft. Etliche Teilnehmende haben mit ihrem Film Premiere oder sind zum ersten Mal auf einem Filmfestival. Stadtrat Axel Imholz wird den Abend feierlich eröffnen und im Anschluss lädt die Werkstatt der Jungen Filmszene zu einem kleinen Umtrunk ein.

Programm im Festivalzentrum Wilhelm-Kempf-Haus, Naurod

In einer Marathonsitzung hat die Jury aus über 350 Einsendungen ein Programm mit 72 Filmen zusammengestellt. „Man sieht an einigen Einreichungen, dass die Serienwelt wieder einen stärkeren Einfluss auf junge Filmschaffende hat“,  resümiert Juryleiter Philipp Aubel, „bei der Sichtung ist aufgefallen, dass junge Filmschaffende bewusst und mit sehr klarer Sicht Grenzen überschreiten und ihre eigene Filterblase verlassen.“

Das diesjährige Programm zeigt einen Querschnitt an Genres, Filmlängen und Themen der Produktionsjahre 2017 bis 2019. Ebenso wird bei der Auswahl auf das Alter der Filmschaffenden geachtet. Präsentiert wird eine bunte Mischung von Schülerfilmen, medienpädagogischen Arbeiten, freien und studentischen Projekten.

Die Filmprogramme im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Karten für den Kurzfilmabend in der Caligari FilmBühne kosten 7 Euro (6 Euro ermäßigt) und können ab Anfang Mai im Vorverkauf bei der Tourist Information Wiesbaden oder direkt im Caligari erworben werden.

Philipp Aubel

Alle Informationen unter: www.werkstatt.jungefilmszene.de

Förderer/Sponsoren

  •  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  •  HessenFilm und Medien GmbH
  •  Medienzentrum Wiesbaden e.V.
  •  Filmhaus Frankfurt e.V.

Kooperationspartner

  •  Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
  •  Caligari FilmBühne Wiesbaden
  •  Institut für neue Medien Rostock
  •  Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Offenbach/Frankfurt
  •  jugend creativ – Internationaler Jugendwettbewerb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.